Sie suchen Raum...

...für Ihre Veranstaltung, Ihren Kurs, Workshop oder Seminar?

...für Ihre persönliche Weiterentwicklung?

..., um endlich Ihre eigene Gesundheit in die Hand zu nehmen?

Sie schätzen die Atmosphäre einer Begegnungs- und Austauschstätte in Sachen Lebensstil- und Gesundheitsförderung? 

Sie mögen es, sich zu vernetzen und helfen mit Ihrem Wissen gern anderen Menschen?

Herzlich Willkommen! 

Auf den Flächen des Studios für ganzheitliches Lernen "locker leichter lernen & leben"
finden Sie das Projekt

"Haus InFoReGen"
Haus der Information und Regeneration

 Über Information die individuelle Form entfalten. Die eigene Regeneration durch Generationen-übergreifendes Miteinander gestalten.

Wir laden Sie ein, unser Haus kennenzulernen und freuen uns - wenn Sie mögen - Ihrer Veranstaltung Raum bieten zu dürfen.

Liebe Besucher,

was für ein wunderbarer Tag mit euch liegt hinter uns: In Anbetracht der heißen Wetterlage habt ihr aus unserer Sicht doch sehr zahlreich den Weg zu unserem Tag der offenen Tür gefunden und seid in der einigermaßen erträglichen Temperatur des Vormittags teilweise schon frühzeitig gekommen, um offen und interessiert in die renovierten Räume hineinzuschauen und anschließend in unsere zahlreichen Angebote hineinzuschnuppern - dafür danken wir euch von Herzen.

Zwischen den Veranstaltungspunkten konnten wir viele fruchtbare Gespräche mit euch führen und gegenseitige Impulse aufgreifen. Während die einen sich schon ganz konkrete Tipps für bestimmte Lebenslagen und Erkundigungen für Übungen zur Verbesserung ihres Wohlbefindens einholten, gaben andere von euch uns wiederum Feedback rund um den Standort, das Projekt und den großen Tag des Hauses an sich.

Der Philosoph und Sprachforscher Wilhelm von Humboldt sagte schon: "Im Grunde sind es immer die Verbindungen mit Menschen, die dem Leben seinen Wert geben."  Wir, die Kooperationspartner des Hauses InFoReGen, empfinden dies genauso und freuen uns, dieses wertvolle Geschenk mit allen Besuchern geteilt zu haben und weiterhin gemeinsam zu leben.

Mit großem Dank und den besten Wünschen für jeden einzelnen von euch
Eure Mitwirkenden im Haus InFoReGen

Einige Feedbacks zum Tag könnt ihr hier im Anschluss lesen. Ein besonderer Dank an alle, die so nett waren, ihre Eindrücke schriftlich zusammenzufassen und einer Veröffentlichung zugestimmt haben.

 "Das war ein überaus anregender Tag im Haus Inforegen: Sehr motivierte, mit Herzblut arbeitende Dozenten (und das bei 36 Grad im Schatten)! Ein tolles Projekt, das über die Grenzen Heppenheims hinaus Menschen zusammenbringt!" (Jutta W.)

"Uns hat es sehr gut gefallen. Es war eine richtige Bereicherung - auch in dem Qigong-Kurs zu sein und beim Ballett hereingeschaut zu haben und in das Programm mit den Kindern. Darüber hinaus auch das Gespräch untereinander mit den Leuten - ich fand das Fest war richtig toll. Ihr habt euch da sehr sehr viel Mühe gemacht. Danach auf dem Weg zum nächsten Termin haben mein Partner und ich darüber gesprochen und finden, es war ein großer Gewinn da gewesen zu sein und das zu unterstützen. Mein Partner war im Gespräch mit der Psychologin sehr angetan.....Da wird sich Großes draus entwickeln -  davon bin ich überzeugt. Es könnte gut sein, dass wir den QiGong Kurs zukünftig besuchen."
(Christiane K.)

 "Am Tag der offenen Tür wurde deutlich, wofür das Haus InFoReGen steht – ein Ort der Information und Regeneration für jedermann. Vielen Dank und ein riesiges Kompliment an Frau Heike von Steht und ihr Team für das tolle Veranstaltungsangebot mit Qi Gong, Pilates, Achtsamkeitstraining etc.  Die tollen Räume im neu renovierten,  denkmalgeschützten Gebäude waren ideal für die Veranstaltung. Das Haus InFoReGen ist aus meiner Sicht ein idealer Ort an dem sich Menschen zusammenfinden, die etwas für ihre körperliche und seelische Gesundheit tun möchten." (Thorsten)

"Gesellig und informativ - Durch ein Plakat fühlte ich mich inspiriert, mir am Tag der offenen Tür das Angebot im Haus InFoReGen anzusehen. Schon der Eingangsbereich war kreativ und informativ gestaltet und das Kaffee- und Kuchenbuffet gab uns gleich ein warmes Willkommensgefühl. In den Räumen fanden verschiedene Vorstellungen statt: Von Therapiepraxis über Pilates und Qigong bis Ballett und Vortrag zu gesundem Lebensstil war das Angebot interessant und vielfältig. Der Lebensstilvortrag war besonders Aufschlussreich." (Rosi T.)

"Der Tag der offenen Tür" bot an diesem heißen Tag ein vielfältiges und ganzheitliches Angebot für
 Körper und Geist. Es waren inspirierende Vorträge von inspirierenden Menschen, die Ihrer Arbeit
 mit Herzblut nachgingen. Diese pure Energie war deutlich zu spüren, auch bei den noch so heißen Temperaturen. Das Haus InFoReGen ist eine der ganz wenigen Möglichkeiten in Heppenheim, sich mit Gleichgesinnten zu vernetzen und so die eigene Persönlichkeitsentwicklung voranzutreiben. Dieser besondere Tag fand bei den Interessierten großen Einklang, sodass ein weiterer Tag gerne erwünscht ist, um so ein Netzwerk zu schaffen und die Bildung großflächig voranzutreiben." (Harald)

"Das Haus InFoReGen ist für uns ein Ort der Begegnung - mit anderen und mit sich selbst. Neben Vorträgen zu den Themen Achtsamkeit, gesunder Lebensstil, eigener Wahrnehmung für die großen Gäste, wurde am Tag der offenen Tür mit Entspannungspädagogik und Spielen auch etwas für die kleinen Gäste angeboten. Was dabei natürlich auch nicht fehlen durfte, ist die Bewegung, daher wurde das Angebot komplettiert von Qi Gong und einer Ballettaufführung. Wir hatten zum Glück die Gelegenheit, Kurse wie Qi Gong und Übungen zur Achtsamkeit selbst zu besuchen und wir sind begeistert. Der Besuch im Haus InFoReGen wird nicht unser letzter gewesen sein, denn es entschleunigt und gibt Kraft. Alles kann dort so sein wie es gerade ist und man findet gleichzeitig das, was man gerade braucht. Man muss sich nur darauf einlassen. Alles in allem haben wir den Besuch sehr genossen und kamen energiegeladen zurück! Auf ganz bald!" (Julia M.)